Verflixt & Aufgetrennt

Herzlich Willkommen!

Ich bin Kerstin und lebe im wunderschönen Nordhessen. Ich liebe es zu nähen, zu basteln und zu gestalten und schlage mir damit die ein oder andere Nacht um die Ohren. 😉

Verflixt & Aufgetrennt ist seit Oktober 2012 online. Anfangs waren wir zur zweit (ganz liebe Grüße an dieser Stelle an Katrin), seit Februar 2013 schreibe ich hier alleine. Diesen Blog gibt es, weil ich meine Kreativ-Erfahrungen mit Euch teilen möchte. Meine fertigen Projekte stehen dabei nicht immer im Vordergrund – sondern vielmehr die verwendeten Materialien und Maschinen, das Zubehör und die Bezugsquellen. Auch Buchvorstellungen liegen mir am Herzen, ebenso wie die Präsentation meiner Lieblings-Shops.

Verflixt & Aufgetrennt ist also eine bunte Mischung aus Ideen und Tipps für kreative Nächte (und Tage), eine kleine Hilfe für Kreativ-Einsteiger und Fortgeschrittene.

Viel Spaß und ganz liebe Grüße,
Kerstin
 
 

4 Thoughts on “Verflixt & Aufgetrennt

  1. Hallo liebe Kerstin,

    habe mich gerade durch deine Artikel geklickt; du hast so wunderbare Ideen, die du wirklich toll zu präsentieren verstehst. Ich bin beeindruckt von deinen Bildern (daran arbeite ich noch 😉 ) und das insgesamte Erscheinungsbild wirkt hier so professionell!
    Das „Nächte um die Ohren schlagen“ kommt mir bekannt vor. Ich nähe auch viel nachts; zum einen, weil ich nie aufhören kann, bevor etwas nicht fertig ist und zum anderen weil man die kreativsten Ideen doch immer dann hat, wenn eigentlich sowieso viel zu viel ansteht, oder?

    Sonnige Grüße
    von Vera (die heute lieber in der kühlen Wohnung bleibt um zu lernen; und dabei eine Idee nach der anderen hat – allesamt nicht uni-kompatibel)

    • Liebe Vera,

      herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar – jetzt strahle ich wohl für den Rest des Tages mit der Sonne um die Wette 🙂 Ich kann das Kompliment aber nur zurück geben, denn ich mag Deinen Blog sehr!

      Sonnige Grüße auch an Dich,
      Kerstin

  2. Hallo,
    Ich mag deinen Blog und würde dir gerne folgen, finde aber nix. Übersehe ich es?
    Liebe Grüße,
    Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragsnavigation

 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.