Silhouette Cameo: kleine Linksammlung zum beliebten A3-Schneideplotter

Silhouette Cameo

Die Sihouette Cameo ist „solo“ erhältlich…
(Foto: Amazon.de)

Über die Plotter-Kategorie hier auf „Verflixt & Aufgetrennt“ bekomme ich häufig Zuschriften von interessierten Lesern. Euch allen dafür an dieser Stelle ein liebes Dankeschön. Es freut mich, dass Euch die Plotter-Beiträge gefallen. Und unter uns: Plotten ist ja auch was Feines! 😉

Silhouette Cameo Bundle

…oder als Silhouette Cameo Bundle
(Foto: Amazon.de)

Über den Einsteige-Schneideplotter – die „Silhouette Portrait DIN A4“ – hatte ich hier schon berichtet. Inzwischen werde ich aber immer öfter nach der „Silhouette Cameo“ gefragt, dem beliebten A3-Plotter, der sich im Bereich der Hobbyplotter im oberen Preissegment bewegt, aber seine Anwender durchweg überzeugt. Da ich selbst keine „Silhouette Cameo“ habe, sondern noch immer meine inzwischen alte aber heiß geliebte „Silhouette SD“ benutze, empfehle ich Euch an dieser Stelle zwei Links:

Da ist zum einen die Facebook-Gruppe Silhouette Cameo Deutschland, in der Silhouette-Neulinge Hilfe, Tipps und Anregungen finden und zum anderen die PlotterMeisterei, auf deren Seite Ihr alle Silhouette Schneideplotter in der Übersicht findet, in Bundles oder einzeln, mit sämtlichen Produktdetails und Anwendungsvideos.

Wer, wie ich, ein begeisterter Amazon-Käufer ist und den Online-Shop auch gerne nutzt, um in den zum Teil recht interessanten Kundenrezessionen zu stöbern, der findet die tolle Schneidemaschine samt Zubehör und Schutzhüllen auch dort:

Silhouette Schneideplotter CAMEO (30 cm(11.8 Zoll)) weiß

Price: ---

2.9 von 5 Sternen (24 customer reviews)

0 used & new available from

inklusive einer Schneideunterlage

Cameo Silhouette Starter Kit, Bundle Cutter, Weiß

Price: ---

3.8 von 5 Sternen (6 customer reviews)

0 used & new available from

mit insgesamt zwei Schneidematten in 30×30, zwei Messersets und einem Zeichenstifte-Set „Metallic“

Mein Fazit: Präzision und Vielseitigkeit ist das, was die Silhouette Plotter für den Hobbybereich auszeichnet. Die Cameo ist mit ihrem Arbeitsbereich von bis zu 30 cm Breite wahrscheinlich der professionellste Silhouette Hobby-Schneideplotter. Wer die Anschaffungskosten scheut, dem sei gesagt, dass es unglaublich viele tolle Freebies (kostenlose Vorlagen) zum Plotten gibt und deshalb nicht jede Plottvorlage gekauft werden muss. Außerdem kann man mit Hilfe der Silhouette Software und ein wenig Know-how eigene Plott-Dateien erstellen. Ob Veloursmotive, Folienbeschriftungen oder Scrapbooking – es gibt sooo viele tolle Anwendungsmöglichkeiten für einen Schneideplotter!
 

10 Thoughts on “Silhouette Cameo: kleine Linksammlung zum beliebten A3-Schneideplotter

  1. Super Artikel, vielen vielen Dank für die tollen Beiträge! Ich überlege seit langem den Plotter zu kaufen! Ich so viele Ideen aber ein bisschen zu wenig Zeit :((
    Ganz liebe Grüsse, nathalie

    • Danke Dir für das Lob, liebe Nathalie! Die Sache mit der wenigen Freizeit kommt mir irgendwie bekannt vor… Auch ich habe immer mehr Ideen als Zeit und oft dauert es Wochen, bis ich die Ursprungsidee gestaltet, geplottet und letzlich aufgebügelt habe. Trotzdem möchte ich meinen Plotter nicht mehr missen 😉

      Viele Liebe Grüße,
      Kerstin

  2. Hallo Kerstin,
    Ich wollte schon seit langem mir die Cameo schenken :)) Und jetzt habe ich sie in der Creativa in Lausanne etwas günstiger gekauft! Ich habe mich noch nicht getraut, die zu benutzen, ich schaue mir noch genauer den Software an! Ich habe jetzt so viele Möglichkeiten, dass ich nicht mehr weiss wo ich anfangen soll :)) Ob Cameo oder Portrait, es sind ja tolle Maschinen! Und ich werde eine Menge Spass haben! Liebe Grüsse, nathalie

    • Hi liebe Nathalie, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Kauf 🙂 und viiieeel Spaß mit Deiner Cameo. Bei mir hat es auch eine Weile gedauert, bis ich meine Silhouette SD das erste Mal in Betrieb genommen habe. Hatte zunächst unglaublichen „Respekt“ vor ihr. Eine sehr gute Freundin hat mir dann eine kleine Einweisung gegeben… Lass Dir gesagt sein: trau Dich, es lohnt sich 😉 Und schreib mir bitte, wie es läuft, okay?

      Ganz liebe Grüße,
      Kerstin

      • Hallo Kerstin,
        Ich habe mich getraut (aber erstmal hat sie gar nicht geschnitten, da das Messer nicht richtig drin war :)) und die Cameo ist einfach genial, der Hammer! Bin so wie ein kleines Kind, der vor Freude hin und her springt (und ich übertreibe nicht einmal!) Noé (4) freut sich auch schon alles Mögliche auf seine Shirt, Hosen, Jacken zu bekommen! Bald kommen bei mir die ersten Versuche, ich finde das Programm noch relativ leicht zu benutzen (für einfache Motive erstmal) und übe fleissig:)) Ganz liebe Grüss an dich!!!
        Nathalie

        • Guten Morgen, liebe Nathalie!
          Das hört sich doch schon richtig gut an! Und kleine Messermissgeschicke sind sicherlich jedem Plotter-Einsteiger am Anfang passiert. Ich hatte z.B. öfter mal die falsche Schnitttiefe eingestellt, so dass das Messer mir nicht nur die Folie, sondern auch das Trägermaterial durchgeschnitten hat… Ich bin schon sehr gespannt auf Deine Ergebnisse 🙂
          Ganz liebe Grüße an Dich und Noé,
          Kerstin

  3. Heike zu 4. Juni 2014 um 20:58 said:

    was braucht man denn alles beim Erstkauf der Silhouette Cameo (A3) (zusätzlich)?
    Alleine die Maschine ist sicherlich nicht ausreichend.

    Vielleicht kann mir ja jemand ein paar Tipps geben.

    Danke im Voraus.

    Liebe Grüße
    Heike

    • Hallo Heike,

      so weit ich weiß, ist beim Cameo-Bundle und bei der einzelnen Cameo (also nicht im Bundle) die Schneidematte enthalten. Nicht sicher bin ich in beiden Fällen, ob ein Entgittermesser bzw. Entgitterhaken dabei ist – den müsstest Du Dir dann eventuell noch kaufen. Wenn Du Bügelbilder gestalten möchtest, brauchst Du dann natürlich noch Bügelfolien. Je nachdem, welche Optik Du haben möchtest, hast Du die Wahl zwischen Flex Bügelfolie und Flock Bügelfolie. Da die Software im Lieferumfang des Plotters enthalten ist, brauchst Du nur noch ein wenig Geduld und Übung, bis Du Deine ersten eigenen Bügelbilder erstellt hast. 🙂

      Viel Spaß wünsche ich Dir!

      Liebe Grüße,
      Kerstin

  4. Caro zu 24. Juli 2014 um 08:18 said:

    Hallo, du hast hier eine tolle Seite.
    Ich habe mich nun auch für den Kauf der Cameo entschieden und bin schon ganz aufgeregt auf die Lieferung.
    Ich möchte die Cameo sehr vielseitig nutzen, also sowohl für Karten und Deko, als auch das Schneiden von Schriftzügen aus Vinyl und auch die Bügelfolien für Textilien.
    Könntest du vielleicht mal etwas von deinen Erfahrungen bzgl der Messereinstellungen berichten? Was stellst du für welches Material ein ? Wäre super lieb, wenn man wüsste an was man sich etwas orientieren kann.

    Ganz liebe Grüsse
    Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragsnavigation

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.